Thai- Kickboxen ist ein sportlicher, fairer Zweikampf nach strengen Regeln, wobei man Füße (Kicken) und Fäuste (Boxen) zum Kämpfen einsetzt, aber auch als realitätsbezogene Selbstverteidigung. Thai- Kickboxen fördert Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit, Koordination und mentale Stärke.

 

Codex

    • Respekt gegenüber den Instruktoren und den Mitgliedern
    • Pünktlichkeit
    • Bei jedem Training das BESTE geben
    • Durchhaltevermögen (nie aufgeben)
    • Ruhe während dem Training
    • Für jedes Training über die Reservierungs Software anmelden
    • Sorgfalt bei der Benützung der Räumlichkeiten
    • Im Training sind alle gleich, egal welche Herkunft, Religion oder politische Einstellung
    • Es versteht sich von selbst, dass ein Missbrauch des Kampfsportes im Privatleben geahndet wird und den sofortigen Auschluss ohne Vergütung des Mitgliederbeitrages zur Folge hat.
    • Wir wollen sauberen Sport fördern und Schlägern keine Plattform bieten! 

Trainingsablauf

    • Begrüssungs Ritual
    • Aufwärmen (15-20 min.)
    • Hauptteil Kickbox/Box/Thaiboxtechniken (30-40 min.)
    • Finisher (Konditionsteil 10-15 min.)
    • Ausdehnen/Cool Down (5-10 min.)
    • Abschlussritual
    • Versicherung: Ist in der Verantwortung des Teilnehmers, keinerlei Haftung gegenüber den Trainern oder anderen Mitgliedern.