Tunnelstrasse 180, 3900 Brig, (VS)
+41 79 347 03 68
info@starforce.ch

Das Oberwallis hat 3 neue Schweizermeister im Kickboxen

Rate this post

Am Samstagabend 28. Okt.17 hat in der Briger Simplonhalle die diesjährige Schweizermeisterschaft im Kickboxen stattgefunden. Neben den nationalen Titelkämpfen in den verschiedenen Gewichtsklassen wurde auch ein Profi-Weltmeisterschaftkampf nach den K-1 Regeln ausgetragen. Fünf Oberwalliser Kämpfer standen im Finale, drei konnten sich einen Titel sichern.

Der erste Kampf am Freitagabend war ein Prestige-Fight nach den K-1 Regeln bis 75 Kilogramm. Pavel Aleksiev von Starforce Gym trat gegen Yan Sisiox vom Kodenkai Muay Thai in Siders an. Pavel Aleksiev, der immer wieder mit Boxkombis und Knietreffern punktete, gewann seinen Kampf gegen Yan Sisiox deutlich.

Der zweite Oberwalliser Kämpfer war Fabien Quiquerez gegen Dariush Ali aus Delemont. Bei dieser Begegnung konnte Fabien Quiquerez knapp gewinnen und wurde damit Schweizer Meister in der Kategorie bis 60 Kilogramm.

Mit Marco Moser trat sodann der dritte Oberwallis gegen Matteo Crispo aus dem Tessin bis 67 Kilogramm in den Ring. Ein Kampf der zu begeistern wusste und aus dem Marco Moser, der härter und präziser kämpfte, als Gewinner hervorging. Moser sicherte sich damit einen weiteren Schweizer-Meister-Titel.

Im Anschluss daran kam es zur Begegnung zwischen Nicolas Anthamatten gegen Carlos Alberto de Oliveira aus Bern bis 71 Kilogramm. Ein sehr enger Kampf bei dem sich beide Kämpfer nichts schenkten. Dennoch behielt Anthamatten die Nase vorn und holte sich seinen fünften Schweizer-Meister-Titel.

In der Kategorie bis 75 Kilogramm trafen Thomas Imhof und Abdel Tajani aufeinander. Ein Kampf bei dem sich Abdel Tajani durchsetzen konnte. Der Kampf zwischen Oliver Kroll und Kevin Buser in der Klasse bis 86 Kilogramm war von Beginn weg auf Messersschneide. Oliver Kroll verlor mit hauchdünnem Punkteunterschied.

Trainer und Organisator Franz Gruber zeigte sich sehr zufrieden mir den Leistungen seiner Athleten. In der ausverkauften Simplonhalle führte Rainer Maria Salzgeber durch den Abend.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.