Kampfsport

Thai-Kickboxen | Boxen | Brazilian Jiu-Jitsu | Kampfsport für Kinder

Was auf den ersten Blick brachial anmutet, entpuppt sich bei genauerem Hinschauen mehr als Lebensschule als ein einfaches „Haudrauf“. Die Beherrschung von Körper und Geist zählt zu den wichtigsten Entwicklungen im Kampfsport. Natürlich darf der Wettkampf nicht fehlen, weil man sich gerne mit anderen messen möchte. 

Bei uns im Starforce Gym hast du die Möglichkeit dem Kampfsport näher zu kommen. Ob bei der Faszination Thai-Kickboxen, beim klassischen Boxen oder dem exotischeren Brazilian Jiu-Jitsu. Du hast jederzeit die Möglichkeit bei einem der Kurse reinzuschauen und dir dein Bild zu machen.

Thai-Kickboxen

Thai- Kickboxen ist ein faszinierender Sport, er verbindet technische Genauigkeit mit einer hohen Explosivität, physische Härte mit Disziplin und Durchsetzungsvermögen mit Respekt. Gerade weil Thai- Kickboxen diese Gegensätze, zu einem Ganzen vereint, übt diese ursprüngliche Kampfsportart auf Kämpfer, wie Fans grösste Begeisterung aus.

„The struggle for Life“, der ständige Kampf ums Dasein ist der Bestandteil der Entwicklung unserer Welt. Schon immer kämpften die Lebewesen um ihren Platz auf diesem Planeten. Zunächst ging es bei Mensch und Tier ums Überleben. Später begann der Mensch, sich in martialischen Künsten zu üben, um sich in erster Hinsicht verteidigen zu können.

Thai- Kickboxen ist auch eine hervorragende Methode zum Fit werden, zur Selbstverwirklichung, Selbstkontrolle, oder Selbstverteidigung. Kampfsport bietet ein optimale Plattform zur Persönlichkeitsentwicklung.

Wie läuft ein Training ab?

Der Trainingsablauf ist strukturiert. Das Begrüssungsritual ist das erste Element. Darauf folgt ein Aufwärmen für ca. 15 – 20 Minuten. Im Hauptteil des Trainings widmen wir uns den Kickbox-, Box- und Thaiboxtechniken. Dies dauert bis zu 40 Minuten. Im Finisher gehen wir nochmals an unsere Grenzen und fördern unsere Kondition (ca. 10-15 Minuten). Nach dem Ausdehnen bzw. Cool Down (5-10 Minuten) erfolgt das Abschlussritual.

Voraussetzungen und Ausrüstung

Die eigene Gesundheit und auch die des Partners sind das Wichtigste bei diesem Sport. Die meisten Verletzungen lassen sich durch die Schutzausrüstung vorbeugen. Aus diesem Grund ist eine umfangreiche Schutzausrüstung unerlässlich. Zur Ausrüstung gehören Kickbox-Handschuhe, Boxbandagen, Zahnschutz, Tiefschutz, Kickbox-Schienbeinschoner mit Fussschutz, Club Kickboxhose und T-Shirt.

Für alle die Sparring und Wettkämpfe zusätzlich ein zusätzlicher Kopfschutz.

Es versteht sich von selbst, dass ein Missbrauch des Kampfsportes im Privatleben geahndet wird und den sofortigen Ausschluss ohne Vergütung des Mitgliederbeitrages zur Folge hat.

Klassisches Boxen

Boxen formt die Persönlichkeit

Boxen ist ein Sport, für den man schnelle Hände und flinke Beine braucht. Es werden Ausdauer, Schnellkraft und Beweglichkeit trainiert. Es wird zwischen Amateur und Profiboxen unterschieden. Boxen ist eine Kampfsportart, bei der sich zwei Kontrahenten unter festgelegten Regeln nur mit den Fäusten bekämpfen. Ziel ist es, möglichst viele Treffer beim Gegner zu erzielen oder diesen durch einen Knockout außer Gefecht zu setzen.

Vielen Boxbegeisterten in den Clubs geht es gar nicht um den Wettkampf. Sie wollen nicht unbedingt im Ring stehen und kämpfen, für sie ist Fitness und Bewegung der Hauptgrund mit Boxen anzufangen.

Kaum eine Sportart wirkt so gut als Ganzkörper Training wie das Boxen.

Das Boxtraining ist eine sehr intensive Form des Workouts und optimal, um Fett zu verbrennen, den Körper zu straffen und fitter zu werden. Die Vorteile vom Boxtraining auf die persönliche und körperliche Entwicklung werden von immer mehr Menschen erkannt und geschätzt.

Neben dem Technik und Fitnesstraining, haben in unseren Stunden vor allem Persönlichkeitsentwicklung und Wertevermittlung höchste Priorität.

Boxen fördert das Selbstvertrauen, Mut und Durchhaltevermögen. Werte wie Respekt, Disziplin und Bescheidenheit werden bei uns im Unterricht und im Umgang mit unseren Schülern täglich gepflegt. Boxen fördert die Entwicklung zu einer starken und gesunden Persönlichkeit.

Brazilian Jiu-Jitsu

Die sanfte und elegante Art den Gegner zu besiegen

Das Brasilianische Jiu Jitsu, kurz BJJ, ist eine Abwandlung und Weiterentwicklung des japanischen Judo und Jiu Jitsu. Der Schwerpunkt liegt auf dem Bodenkampf mit Hebel-/Würgetechniken, zusätzlich sind auch Wurftechniken aus dem Stand beinhaltet.

BJJ ist eine sanfte und elegante Art, den Gegner am Boden zu besiegen. Schläge und Tritte sind dabei nicht erlaubt. Das Training eignet sich deshalb für Frauen ebenso wie für Männer. Ausserdem ist der Kampf am Boden auch in der Selbstverteidigung sehr wichtig, da die meisten Auseinandersetzungen am Boden enden.

In den letzten Jahren ist Brazilian Jiu-Jitsu auch in der Schweiz immer beliebter geworden, dies nicht zuletzt durch die grosse Bedeutung, die es bei MMA-Kämpfen gewonnen hat. Im Oberwallis sind wir die ersten und einzigen die diesen fantastischen Sport anbieten und praktizieren.

Kampfsport für Kinder

Beim Kickboxen und Kampfsport für Kinder erlernen die Kinder die Grundlagen und Techniken des Kickboxens, ergänzt durch koordinative und spielerische Elemente. Es geht im Kinder Kickboxen weder um Wettkampf noch um Selbstverteidigung, sondern um die Stärkung der körperlichen und geistigen Gesundheit. Die gesunden Wachstumsprozesse stehen im Vordergrund. Dabei lernt jedes Kind, dass es normal ist, nicht alles gleich sofort perfekt zu beherrschen. Die Erfahrung, durch kontinuierliches arbeiten zum Erfolg zu kommen, ist für das weitere Leben sehr wertvoll. Das Training in der Gruppe fordert von jedem Rücksichtnahme auf die anderen. Im 50 minütigen Training erlernen die Kinder die Grundlagen des Kickboxens. Dazu gehören Partnerübungen, Techniktraining (Boxschläge und Kicks) einfache Kraft- Ausdauer und Dehnübungen wie: Seilspringen, Liegestütze, Kniebeugen, Sit-up’s Spagat. Ergänzt wird das Training durch koordinative und spielerische Elemente.
Zielgruppe: Kinder von 6-12 Jahre.
Pflicht Ausrüstung für jedes Kind: Boxhandschuhe, Schienbeinschützer, Starforce T-Shirt, Starforce Kampfsport Hose.

Starforce Kids Kodex

  • Starforce Kids lernen, wie man kämpft, um sich in Notsituationen zu verteidigen und Schwächeren zu helfen.
  • Starforce Kids behandeln alle Menschen mit Respekt und helfen wann immer es möglich ist.
  • Starforce Kids essen gesund, um schnell und stark zu sein.
  • Starforce Kids trainieren hart und geben immer ihr Bestes.
  • Starforce Kids lernen und lesen Bücher, um sich zu bilden und stellen Fragen, wenn sie etwas nicht verstehen.
  • Starforce Kids sind ordentlich und bleiben bescheiden.

Du hast Fragen? Kontaktiere uns jetzt, wir freuen uns von dir zu hören.